Wochenanzeiger München Wir sind Ihr Wochenblatt für München und Umland

Welche Berufe gibt es in der Altenpflege?

Tag der offenen Tür an der Ev. Pflegeakademie mit vielen Workshops

Eine runde Sache: das Evangelische Pflegezentrum mit der PflegeAkademie. Beide Einrichtungen befinden sich unter einem Dach. Der Neubau gegenüber des ehemaligen Siemens-Hochhauses wurde 2013 errichtet. (Bild: job)

Bereits zum zweiten Mal findet bei der Evangelischen PflegeAkademie (Berufsfachschule für Altenpflege und
Altenpflegehilfe) in der Baierbrunner Straße 105 ein Tag der offenen Tür statt: am Mittwoch, 28. Februar, von 9 bis 13 Uhr.

Die Akademie will an diesem Tag Menschen für den Beruf der Altenpflege begeistern und ihnen die Möglichkeit geben, in die vielfältigen Facetten der Altenpflegeausbildung hineinzuschnuppern. Hierzu bietet die Akademie verschiedene Wege: die dreijährige Ausbildung zum staatlich geprüften Altenpfleger, die einjährige Ausbildung
zum staatlich geprüften Pflegefachhelfer und den Studiengang Pflege Dual in Kooperation mit der Katholischen
Stiftungshochschule.

Sowohl die Lehrer als auch die Schüler sowie externe Dozenten werden Workshops anbieten, in denen man unterschiedliche Zugänge zur Altenpflege bekommt. Im Improvisationstheater können pflegespezifische Themen erlebt werden; ein Workshop "Alterssimulation" zeigt hautnah körperliche Veränderungen im Alter durch einen Anzug. Für all diejenigen, die sich für Anatomie und Pathologie begeistern, wird es zum Thema Gehirndurchblutung /  Apoplex einen Workshop geben.

Mehr Info unter www.pflegeakademie@im-muenchen.de im Web.


Verwandte Artikel

Startseite Anzeige aufgeben Zeitung online lesen Jobs Kontakt Facebook Anfahrt