Wochenanzeiger München Wir sind Ihr Wochenblatt für München und Umland

Solo – Kontra – Re

Schafkopf ist viel mehr als nur ein Spiel

Schafkopfen bringt Menschen zusammen. (Bild: Lions Club)

Ein Promi-Schafkopfen ist das alljährlich stattfindende Wohltätigkeits-Schafkopfturnier des Lions Club München-Blutenburg nicht. In der Pasinger Fabrik treffen sich aber Schafkopfer aus der Region, die Spaß und Lust am bayerischen Kultspiel haben. So ganz nebenbei gibts auch einiges an attraktiven Preisen zu gewinnen.

Schafkopfen ist nicht nur ein Spiel, sondern auch eine gute Möglichkeit, sich im Teamwork und in der so oft geforderten sozialen Kompetenz zu vervollkommenen. Baumwipfelgraxln, Rafting oder Mutproben in der Kletterwand werden hierfür oft angeboten. Eine interessante Alternative für Handwerksbetriebe und Mittelständler ist das Lions Club Schafkopfturnier. Das bringt genauso viel wie Nervenkitzeln irgendwo, macht aber viel mehr Spaß und kostet die Unternehmen viel, viel weniger.

Am Samstag, 18. November, ist es wieder soweit. Dann veranstaltet der Lions Club München-Blutenburg sein inzwischen 26. Wohltätigkeits-Schafkopfturnier in der Pasinger Fabrik. Spielbeginn ist 13 Uhr ab 11.30 Uhr können sich die Spieler mit einer bayerischen Brotzeit stärken.

Die Anmeldeunterlagen können beim Clubbeauftragten Oliver Adami angefordert werden. E-Mail: lcmb_skt@gmx.de, Tel. 089-416171950.


Verwandte Artikel

Startseite Anzeige aufgeben Zeitung online lesen Jobs Kontakt Facebook Anfahrt