Wochenanzeiger München Wir sind Ihr Wochenblatt für München und Umland

"Wir brauchen dringend eine Ampel"

Micky Wenngatz fordert Verbesserung der Verkehrssituation vor Kindertagesstätte in Laim

Micky Wenngatz fordert eine Ampel auf Höhe der Kindertagesstätte an der Elsenheimerstraße 43. (Bild: job)

Micky Wenngatz fordert eine schnelle Verbesserung zum Schutz von Kindern vor Verkehrsunfällen in Laim. "Wir brauchen dringend eine Ampel auf Höhe der Kindertagesstätte an der Elsenheimerstraße 43", sagt Micky Wenngatz, Landtagskandidatin der SPD im Münchner Südwesten. "Es muss Schluss sein mit dem ewigen Hin und Her. Die Ampel muss endlich gebaut werden. Dafür müssen zur Not andere Projekte hintanstehen."

Kürzlich habe die Kindertagesstätte von einem Unfall eines Kindes berichtet. Dieses sei beim Übergang der Verkehrsinsel erfasst und am Oberschenkel verletzt worden. Zu einer schwereren Verletzung sei es zum Glück nicht gekommen, aber Micky Wenngatz fragt: "Muss denn erst noch mehr passieren, bevor die Verwaltung endlich handelt?" Auf der Straße befänden sich zwei Verkehrsinseln, dazu auf beiden Seiten ein Radweg. Die Situation sei unübersichtlich. Die Landtagskandidatin verweist auf die langjährigen Bemühungen des zuständigen Bezirks-ausschusses Laim in dieser Angelegenheit. Jedoch lehne die Verwaltung eine Absicherung des Weges über die Elsenheimerstraße immer wieder ab, so die SPD-Politikerin.


Verwandte Artikel

Startseite Anzeige aufgeben Zeitung online lesen Jobs Kontakt Facebook Anfahrt