Wochenanzeiger München Wir sind Ihr Wochenblatt für München und Umland

Vorstand gewählt

Grüne Westend-Laim: Roland Petrik und Jutta Hofbauer bilden Doppelspitze

Der Grünen-Vorstand (v.l.): Tobias Hößl, Jutta Hofbauer, Roland Petrik, Sibylle Stöhr, Klaus Nemelka. (Bild: pi)

Der Ortsverband Westend-Laim der Grünen hat vergangene Woche einstimmig einen neuen Vorstand gewählt: Alter und neuer Sprecher bleibt Roland Petrik (Westend). Petrik engagiert sich außerdem für den Bezirksausschuss 8 (Schwanthalerhöhe) als externer Beauftragter gegen Rechtsextremismus. Jutta Hofbauer (Laim) ergänzt die Doppelspitze. Sie ist zweite stellvertretende Vorsitzende des Bezirksausschusses 25 (Laim).

Über die Finanzen wacht als Kassier künftig Tobias Hößl (Laim). Hößl ist ebenfalls Mitglied des Laimer Bezirksausschusses und hat sich vor allem als Initiator von München Transparent www.muenchen-transparent.de/ einen Namen gemacht.

Als Beisitzer fungieren Klaus Nemelka (Laim), der im Beirat der Deutschen Umweltstiftung engagiert ist, sowie BA-8-Chefin Sibylle Stöhr: „Der Kontakt zur und die Vernetzung zwischen Bezirksausschuss und der Grünen Basis ist mir sehr wichtig“, so Stöhr.

Weiteres Thema auf der jüngsten Ortsverbandssitzung war die 1.Mai-Wies(e)n-Blumen-Aktion des Münchner Forums. Der OV Westend-Laim unterstützt ideell und finanziell diese Initiative, die am Tag der Arbeit auf der Theresienwiese stattfindet.

Außerdem wurde die, vor allem von der Grünen-BA8-Fraktion getragene, "Grüne Woche", die vom 3. bis 8.Mai  im Kunst- und Textwerk in der Ligsalzstraße stattfindet, besprochen


Verwandte Artikel

Startseite Anzeige aufgeben Zeitung online lesen Jobs Kontakt Facebook Anfahrt