Wochenanzeiger München Wir sind Ihr Wochenblatt für München und Umland

Ort der Geborgenheit

20 Jahre Kinderhort "Karlsfelder Mooshüpfer"

BRK-Referatsleiterin Katrin Ferland, Diana Tielman, persönliche Referentin des Geschäftsführers, Hortleiterin Monika Lipske und BRK-Fachberaterin Ursula Singer-Parzefall mit Yan und Sophia sowie den beiden Maskottchen Paule und Franz. (Bild: BRK Karlsfeld)

Es war der erste Kinderhort, den der Kreisverband Dachau des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) im Jahr 1997 in seine Trägerschaft übernahm: die "Karlsfelder Mooshüpfer". Jetzt haben Kinder, Familien und Mitarbeiter das 20-jährige Bestehen der Einrichtung mit großer Party gefeiert. Gerade zum Jubiläumsfest zeigte sich einmal mehr: der Hort ist eine Oase im Alltagstrubel, hier steht das Miteinander im Mittelpunkt.

Schöne gemeinsame Stunden

Leiterin Monika Lipske dankte ihren zwölf Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen und dem einzigen männlichen Erzieher des Hauses, außerdem den vielen fleißigen Helfern bis hin zu Reinigungskräften für die engagierte Zusammenarbeit und viele schöne gemeinsame Stunden. Stefand Handl, stellvertretender Bürgermeister, betonte, wie wichtig das Thema Kinderbetreuung im Gemeinderat Karlsfeld sei, "um Beruf und Familie vereinbaren zu können". Der Gemeinde seien Instandhaltung und Modernisierung der Betreuungseinrichtungen wichtig, das zeige sich auch in der bevorstehenden Brandschutz-Sanierung. BRK-Referatsleiterin Kathrin Ferland richtete ihren Dank an die Eltern, "die uns ihr wichtigstes Gut, ihre Kinder, täglich anvertrauen."

Die "Mooshüpfer" sind Ort der Geborgenheit – auch weil die Kinder mitbestimmen dürfen und ihnen die Mitarbeiter Vertrauen, Offenheit und Wertschätzung entgegenbringen. Für den besonderen Tag hatte die hauseigene Tanzgruppe eine kleine Choreographie einstudiert, natürlich ein voller Erfolg. Auch die beiden Maskottchen "Paule der Spaßvogel" und "Franz der Mooshüpfer" feierten den ganzen Tag mit, wohlbehütet von den Hortkids Sophia und Yan. Die "Mooshüpfer" betreuen sechs Gruppen mit insgesamt 150 Kindern.

Startseite Anzeige aufgeben Zeitung online lesen Jobs Kontakt Facebook Anfahrt