17°C · trüb

Münchner Wochenanzeiger - Münchenweit
Münchner Wochenanzeiger - Wochenblatt, Kleinanzeigen und Anzeigen München
 
Saturday, 28. May 2016 · 09:50 Uhr
 
 
 
Stadtteil Logo links
Rubrik Logo rechts
 

Plausch mit minderjährigen Flüchtlingen

Treffen zum Kennenlernen am 2. Oktober

75 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge leben derzeit im Parkhotel. (Bild: ah)

„Fremd ist der Fremde nur in der Fremde", schrieb schon Karl Valentin, und folgerte: „Warum fühlt sich ein Fremder nur in der Fremde fremd? Weil jeder Fremde, der sich fremd fühlt, ein Fremder ist und zwar so lange, bis er sich nicht mehr fremd fühlt, dann ist er kein Fremder mehr."

Seit Ende Juli 2014 sind im ehemaligen Parkhotel in der Parkstraße 31 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge untergebracht. Die Meisten der insgesamt 75 Jugendlichen kommen aus Schwarzafrika, einige auch aus den Krisen- und Kriegsregionen im Nahen Osten.

Das Parkhotel dient als Clearingstelle. Hier sollen die Jungs zur Ruhe kommen, etwas Deutsch lernen und dann im Lauf der nächsten Monate in ganz Bayern verteilt beherbergt werden. Doch: Woher kommen sie, und warum? Wie sind sie nach München gelangt? Was treibt Teenager dazu, ihre Familie und ihre Heimat zu verlassen?

Austausch beim Grillfest

Bei einem gemeinsamen Grillabend, zu dem der Bezirksausschuss (BA) 8 Schwanthalerhöhe lädt, können alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sich in lockerer Atmosphäre mit ihren neuen Nachbarn austauschen. Befremden kann sich dabei bei den Fremden wie den Einheimischen rasch in Luft auflösen. Das Treffen findet am Donnerstag, 2. Oktober, ab 17 Uhr im Hof des Multikulturellen Jugendzentrums (MKJZ) in der Westendstraße 66a statt. Getränke gibt's zum Selbstkostenpreis, ein Grill steht bereit; Grillgut nach Gusto sollte jeder selbst mitbringen.

„Mit dieser Aktion, die in enger Zusammenarbeit dem MKJZ, der IG-Feuerwache, REGSAM und den BetreuerInnen der minderjährigen Flüchtlinge im Parkhotel erfolgt, wollen wir über deren Situation informieren", erklärt die BA-Vorsitzende Sibylle Stöhr (B 90/Die Grünen): „Außerdem möchten wir Menschen, die ehrenamtlich tätig werden wollen, Möglichkeiten aufzeigen, wie sie den jungen Menschen helfen können."

„Flüchtlinge sind uns willkommen"

Mit der vollen Zustimmung von allen Mitgliedern aller Fraktionen hatte der BA 8 in seiner Sitzung im September eine Resolution verabschiedet mit dem Titel „Flüchtlinge sind uns willkommen". Darin heißt es: „Diese jungen Menschen mussten ihr Land und ihre Familien verlassen und haben eine für uns unvorstellbare Odyssee hinter sich. Bei uns hoffen sie auf eine friedliche Existenz. Wir möchten, dass sie hier in Ruhe ankommen und sehen es als unsere Pflicht an, allen Asylsuchenden eine sichere Unterkunft zu gewähren, sie bei uns aufzunehmen und bestmöglich zu unterstützen."

Struktur durch Sport

Einen Initiativantrag hatte die SPD-Fraktion im BA gestellt. Erbeten wird vom Referat für Umwelt und Gesundheit sowie vom Sozialreferat der Stadt finanzielle und personelle Unterstützung. „Arbeiten dürfen die Jungs im Parkhotel derzeit nicht. Eine Möglichkeit, um einen Hauch von Normalität und Struktur in ihr Leben zu bringen, sehen wir im Sport - mit geregelten Trainingszeiten sowie den Erfolgs- und Gemeinschaftserlebnissen", referierte BA-Mitglied Willy Mundigl. Angefragt hat Mundigl bereits bei mehreren Sportvereinen in der Umgebung, und von einigen ganz spontan positive Rückmeldungen erhalten. Die Jugendlichen seien beim Training durchaus willkommen.

Etwas Unterstützung brauchen Vereine jedoch, um Trainer und Platzgebühr stemmen zu können. Der BA selbst will dafür Mittel bereitstellen. Darüber hinaus werden jedoch auch Unterstützer gesucht. Das können beispielsweise private Paten sein oder auch Sponsoren aus der Gesellschaft und der Wirtschaft.

 
Diskutieren Sie mit uns und miteinander auf Augenhöhe: Sie können zu allen unseren Beiträgen Ihre Meinung äußern - aber bitte mit "offenem Visier". Wir veröffentlichen nur namentlich gekennzeichnete Beiträge. Anonyme Wortmeldungen tragen nichts zu einer ernsthaften Diskussion bei und werden nicht berücksichtigt.

Bitte geben Sie für evtl. Rückfragen Ihren Namen und Ihre Adresse an (im Textfeld), wenn Sie einen Kommentar schreiben. Auch eine Telefonnummer ist hilfreich (veröffentlicht wird davon nur Ihr Name).

Unsere Kommentarfunktion ist nicht für Produktwerbung geeignet. Wenn Sie eine Anzeige schalten möchten, rufen Sie uns einfach an (Tel. 0 89 / 54 65 55) oder geben Ihre Anzeige über unser Onlineformular für Kleinanzeigen auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter!
 
 
alle Stadtteile anzeigen

Stadtteile München und Umgebung


westend-schwanthalerhöhe München Karte Isar München Karte Pin München Karte Zeichen München Karte
Karte Baierbrunn Karte Dachau Karte Gauting Karte Germering Karte Gräfelfing Karte Karlsfeld Karte Krailling Karte Allach Karte Altstadt-Lehel Karte Aubing-Freiham Karte Au-Haidhausen Karte Berg am Laim Karte Bogenhausen Karte Feldmoching Karte Forstenried Karte Fröttmaning Karte Fürstenried Karte Gern Karte Großhadern Karte Hasenbergl Karte Isarvorstadt Karte Kleinhadern/Blumenau Karte Laim Karte Langwied Karte Lochhausen Karte Ludwigsvorstadt Karte Maxvorstadt Karte Milbertshofen am Hart Karte Moosach Karte Neuhadern Karte Neuhausen Karte Nymphenburg Karte Obergiesing Karte Obermenzing Karte Obersendling Karte Pasing Karte Ramersdorf-Perlach Karte Schwabing-Freimann Karte Schwabing-West Karte Westend-Schwanthalerhöhe Karte Sendling Karte Solln Karte Thalkirchen Karte Trudering Karte Untergiesing-Harlaching Karte Untermenzing Karte Sendling-Westpark Karte Sendling-Westpark Karte Neuried Karte Planegg Karte Pullach i. Isartal Karte Stockdorf